Dorfregeln

Diese Regeln sollen Ihnen helfen Probleme zu vermeiden,die entstehen können, wenn sich viele Menschen treffen um miteinander zu kommunizieren und jedem das Recht auf seine persönliche Meinung zugestanden wird. Auch das Veröffentlichen von Artikeln, Anzeigen, Bildern, Videos oder Musik usw., im folgenden Text Inhalte genannt, führt leider immer wieder zu Problemen mit dem Urheberrecht die sich vermeiden lassen, indem Sie folgende Regeln beachten.
Diese Regeln gelten für alle Bereiche Dorflings. Eine Erklärung des Urheberrechts finden Sie weiter unten.

Bevor die einzelnen Regeln aufgeführt werden, möchte ich auf den Leitsatz Dorflings aufmerksam manchen:

"Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, daß du es sagen darfst."

Voltaire 1694 - 1778

 

1. Veröffentlichungen allgemein

Es ist verboten, insbesondere Inhalte die

  • gegen geltendes Gesetz verstoßen,
  • nach allgemeiner Auffassung politisch oder religiös extrem,
  • rassistisch,
  • Urheberrecht verletzend
  • jugendgefährdend,
  • pornografisch,
  • beleidigend,
  • ehrverletzend,
  • kommerziellen oder werbenden Charakter haben oder
  • nach Meinung der Betreiber von Dorfling in irgendeiner Form inakzeptabel sind

zu veröffentlichen.
Die Entscheidung, ob ein veröffentlichter Inhalt mit den Grundsätzen von Dorfling im Einklang steht, liegt allein bei den Betreibern von Dorfling. Ein Verstoß gegen die Grundsätze kann einen zeitweisen oder dauerhaften Entzug der Freischaltung Ihres Accounts in Dorfling nach sich ziehen. Es liegt im Ermessen der Betreiber von Dorfling, die Freischaltung nach einer angemessenen Frist wieder zu erteilen. Alle von Ihnen veröffentlichten Inhalte sind "öffentliche Äußerungen" im Sinne des Gesetzes und können straf- oder zivilrechtliche Konsequenzen haben. Im Falle eines Rechtsstreites können auch gesperrte Inhalte der Staatsanwaltschaft als Beweismaterial zur Verfügung gestellt werden.

 

 

2.  Sonstiges

Es ist verboten

  • Daten oder Informationen von Dritten zu veröffentlichen
  • sich Informationen über andere Nutzer ohne deren Zustimmung zu verschaffen
  • Informationen wie e-mail Adressen anderer zu sammeln
  • die Infrastruktur von Dorfling absichtlich zu überlasten
  • die Funktion von Dorfling auf irgendeine Weise zu stören
  • mittels Viren Interessen oder Eigentum von Benutzern zu schädigen
  • Technologien einzusetzen, die Benutzern oder Dorfling schaden
  • Links zu externen Websites zu veröffentlichen (teilen Sie uns interessante Links mit, wir veröffentlichen diese dann nach einer Überprüfung)


Denken Sie daran, dass ausschließlich Sie die Verantwortung für die von Ihnen veröffentlichten Inhalte tragen und dafür belangt werden können.
Helfen Sie uns, indem Sie uns Verstöße gegen die o.g. Regeln melden und damit dazu beitragen, Dorfling am Leben zu erhalten.

Unsere Moderatoren haben das Recht, jeden veröffentlichten Inhalt zu bearbeiten oder zu löschen, ohne den Autor vorher zu benachrichtigen.
Die Betreiber von dorfling.de übernehmen keinerlei Garantie für die Qualität, Legalität oder den Wahrheitsgehalt der von Dritten veröffentlichten Inhalte. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.
Wir behalten uns vor, alle angebotenen Dienste jederzeit einzuschränken oder einzustellen.
Ebenso sind wir berechtigt, Benutzer mittels rechtlicher oder technischer Mittel von dorfling.de fern zu halten.
Ein Benutzer erteilt den Betreibern ein einfaches Nutzungsrecht für den von ihm veröffentlichten Inhalt. Dies beinhaltet insbesondere das Recht, den von ihm erstellten Inhalt im gesamten Webangebot des Betreibers unbeschränkt und lizenzfrei zu vervielfältigen und zu verbreiten (vgl. insbes. §§ 16, 17, 31 UrhG, §§ 28 Abs. 1 Satz 3 BDSG )

3. Veröffentlichen von Anzeigen in Dorfling

Es ist verboten

  • gegen unsere Grundregeln (siehe oben) bezüglich verbotener Inhalte zu verstoßen
  • irreführend oder unehrlich zu handeln
  • rein gewerbliche Anzeigen aufzugeben
  • Schneeballsysteme oder Kettenbriefe zu bewerben oder zu verteilen
  • rechtswidrige Dienstleistungen oder Gegenstände zu bewerben oder zu inserieren
  • gestohlene Waren anzubieten
  • Waffen und Waffenzubehör anzubieten
  • durch das Betäubungsmittelgesetz verbotene Waren anzubieten
  • Arzneimittel, auch leere Verpackungen oder Beipackzettel, anzubieten
  • ärztliche Leistungen anzubieten
  • Leistungen anzubieten, die gegen das Rechtsberatungsgesetz verstoßen
  • gebührenpflichtige Telefondienste oder ähnliches anzubieten oder zu bewerben
  • Stellenanzeigen mit ungenauer Tätigkeitsbeschreibung zu inserieren
  • Stellenanzeigen ohne vollständige Anschrift des Unternehmens zu inserieren
  • Stellenanzeigen, die eine finanzielle Vorleistung des Bewerbers erfordern, zu inserieren
  • Kontaktanzeigen, die Adress- oder sonstige Personendaten enthalten, zu inserieren
  • Aufrufe zu Gewalttaten zu inserieren
  • Gefälschte Waren anzubieten
  • geschützte Waren (z.B. Tiere und Pflanzen) anzubieten
  • lebende Tiere, die versandt werden sollen, anzubieten
  • Wetten oder Glücksspiele zu inserieren
  • pornografische, jugendgefährdende Materialien, Leistungen oder Gegenstände zu inserieren
  • gesundheitsgefährdende Stoffe oder Gegenstände anzubieten
  • Explosivstoffe, Feuerwerkskörper oder andere pyrotechnische Waren zu inserieren
  • Giftige, radioaktive Stoffe oder Chemikalien zu inserieren
  • Chemikalien, die zur Herstellung explosiver oder gesundheitsschädlicher Stoffe geeignet sind, anzubieten.
  • urheberrechtlich geschütztes Material, Marken und Patente anzubieten oder zu veröffentlichen.
  • Markennamen zu missbrauchen (z.B. "so gut wie das Original von Adidas")
  • behördliche Papiere, wie z.B. Ausweise, Lizenzen oder Führerscheine anzubieten
  • gesetzliche Zahlungsmittel wie Banknoten oder Wertpapiere anzubieten
  • Werkzeuge und Materialien, die dem unerlaubten Eingriff in gesicherte Bereiche dienen, anzubieten.
  • die Weitergabe von persönlichen Informationen über Dritte anzubieten
  • Menschen oder Teile des menschlichen Körpers anzubieten
  • Artikel die verfassungsfeindliches Gedankengut verherrlichen oder verharmlosen anzubieten
  • in Deutschland keine elektronische Geräte (z.B. Abhörgeräte u. Störsender)anzubieten

Beachten Sie auch, dass der Handel mit manchen Gegenständen oder Dienstleistungen besonderen gesetzlichen Bestimmungen unterliegt. Dazu zählen z.B. medizinische Instrumente, archäologische Funde, Arzneimittel, Tabakwaren, Nahrungsmittel oder Fossilien und Mineralien.Bitte erkundigen Sie sich, ob es für Ihre angebotenen Waren besondere gesetzliche Bestimmungen gibt, die es einzuhalten gilt, bevor Sie diese anbieten.

Die Entscheidung, ob eine Anzeige mit den Grundsätzen von Dorfling im Einklang steht, liegt allein bei den Betreibern von Dorfling. Ein Verstoß gegen die Grundsätze kann einen zeitweisen oder dauerhaften Entzug der Freischaltung Ihres Accounts in Dorfling nach sich ziehen. Es liegt im Ermessen der Betreiber von Dorfling, die Freischaltung nach einer angemessenen Frist wieder zu erteilen. Alle von Ihnen veröffentlichten Inhalte sind "öffentliche Äußerungen" im Sinne des Gesetzes und können straf- oder zivilrechtliche Konsequenzen haben. Im Falle eines Rechtsstreites können auch gesperrte Inhalte der Staatsanwaltschaft als Beweismaterial zur Verfügung gestellt werden.

Informationen zum Urheberrecht

 

 

Die Urheber von Werken der Kunst, Literatur und Wissenschaft genießen für Ihre Werke Schutz nach Maßgabe des Urheberrechtsgesetzes.

Urheber ist der Schöpfer (Ersteller) eines Werkes.

Zu den geschützten Werken der Literatur, Wissenschaft und Kunst gehören zum Beispiel:

  • Sprachwerke, wie Schriftwerke Reden und Computerprogramme
  • Werke der Musik
  • Lichtbildwerke, einschließlich der Werke, die ähnlich wie Lichtbildwerke geschaffen werden
  • Werke der bildenden Künste, einschließlich der Werke der Baukunst und der angewandten Kunst und Entwürfe solcher Werke
  • Filmwerke, einschließlich der Werke, die ähnlich wie Filmwerke geschaffen werden
  • Darstellungen wissenschaftlicher oder technischer Art, wie Zeichnungen, Pläne, Karten, Skizzen, Tabellen und plastische Darstellungen

Das Urheberrecht schützt den Urheber in seinen geistigen und persönlichen Beziehungen zum Werk und in der Nutzung des Werkes. Es dient zugleich der Sicherung einer angemessenen Vergütung für die Nutzung des Werkes.
Der Urheber hat das Recht zu bestimmen, ob und wie sein Werk zu veröffentlichen ist.

Der Urheber hat das ausschließliche Recht, sein Werk in körperlicher Form zu verwerten; das Recht umfasst insbesondere das Vervielfältigungsrecht, das Verarbeitungsrecht und das Ausstellungsrecht.

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seiten sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Die Betreiber von dorfling.de sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.


Was bedeutet das für Sie?

Die von Ihnen erstellten Inhalte dürfen nur Material enthalten, dessen Urheber Sie selbst sind.
Das heißt, Sie müssen alle Texte, Bilder, Videos, Musikstücke oder sonstige Daten, die Sie veröffentlichen wollen, selbst erstellt haben, da Sie sonst mit dem Gesetz in Konflikt geraten können.
Auch die im Internet frei zugänglichen Materialen unterliegen fast immer dem Urheberrecht. Kopieren Sie deshalb nie Texte, Bilder usw. von einer Website, um sie in Ihre Artikel, Alben usw. einzufügen.
Dies gilt auch für Print-, TV- und Funkmedien ( z.B. Zeitschriften, Magazine, Fernsehsender, Radiosender). Sie bereiten sich große Probleme, wenn Sie z.B. Text oder Bilder aus Zeitschriften, Mitschnitte von TV-Sendungen oder Aufnahmen eines Radiosenders für Ihre Veröffentlichungen verwenden.
Sie können nicht selbst erstelltes Material nur verwenden, wenn Sie die ausdrückliche Genehmigung des Erstellers (Urhebers) in schriftlicher Form haben oder wenn dieses keinen Schutz im Sinne des Urheberrechts genießt.


Zusätzliche Informationen