Der Journalismus ist tot, es lebe DER SPIEGEL

Auf welches Niveau der Journalismus in Vorkriegszeiten sinken kann, dafür liefert DER SPIEGEL ein hervorragendes Beispiel. Auf seinem Titelblatt forderte er in großen Lettern „STOPPT PUTIN JETZT!“. Dieser Titel soll dem Leser wohl suggerieren, dass sich der russische Präsident Putin bereits dazu aufgemacht hat, die „westliche Wertegemeinschaft“ zu überfallen und hinzumetzeln. Doch nicht nur das, der Leitartikel selbst liest sich wie das Machwerk eines unter Drogen stehenden und unter Russlandphobie leidenden Mitarbeiter des CIA.

 Am Anfang dieses Machwerks unterstellt der Spiegel den Separatisten der Ostukraine, wie marodierende Banditen und Leichenfledderer gehandelt und den Toten ihre Würde genommen zu haben. Wie in Kriegspropagandazeiten üblich, liefert DER SPIEGEL keinerlei Beweise für seine Behauptung. Vorhandene Informationen über das Handeln der Separatisten, wie zum Beispiel dieses Video (mehr dazu hier) und dieses von der BBC veröffentlichte Video und die Aussagen eines ORF-Reporters zur Bergung der Leichen sind es dem SPIEGEL nicht wert erwähnt zu werden.

Nachdem DER SPIEGEL in der Einleitung des Artikels die Separatisten als Leichenschänder verurteilt, bezichtigt er im zweiten Absatz den russischen Präsidenten Putin der Mittäterschaft am Absturz der malaysischen Boeing 777 MH17 und bezeichnet ihn als Paria der Weltgemeinschaft. Als Beweis für diese Anschuldigung führt DER SPIEGEL an, dass schließlich niemand mehr im Westen daran zweifelt, dass das Flugzeug mit einem BUK-Luftabwehrsystem abgeschossen wurde, das die Separatisten höchstwahrscheinlich von Russland erhalten haben. Auch habe einer der Anführer der Separatisten zugegeben, dass sie über ein BUK-Abwehrsystem verfügen. Die nicht mehr vorhandenen Zweifel des Westen und die Vermutung, dass Flug MH17 durch ein BUK-Luftabwehrsystem, das die Separatisten höchstwahrscheinlich von Russland erhielten, abgeschossen wurde und die sich als unwahr herausgestellte Aussage eines Anführers der Separatisten sind dem SPIEGEL Beweise genug, um den russischen Präsidenten Putin der Mittäterschaft am Tod von 298 Menschen überführt zu sehen. Dass nicht einmal mehr die USA an einer solchen Behauptung festhalten, scheint dem ehemaligen Nachrichtenmagazin entgangen zu sein.

Im nächsten Absatz des Artikels rudert DER SPIEGEL dann etwas zurück, lässt es sich aber nicht nehmen, den Absturz der Boeing 777 als Symbol der Ruchlosigkeit Putins zu sehen.

Den weiteren Text zu kommentieren macht keinen Sinn, denn der enthält außer der haltlosen Schuldzuweisung, dass Putin den Konflikt weiter eskaliere und der Aufforderung, dass sich Europa zusammentun muss, um den russischen Präsidenten mit nichtmilitärischen Mitteln in die Schranken zu verweisen, nichts was es verdienen würde, kommentiert zu werden.

 

Der Leitartikel des SPIEGEL strotzt vor widerlegten Behauptungen. Doch verachtenswerter als das ist die Tatsache, dass Der SPIEGEL Russland für die Situation in der Ukraine, die aller Wahrscheinlichkeit zur Katastrophe des Fluges MH17 führte, verantwortlich macht. Mit keinem Wort erwähnt DER SPIEGEL die Rolle, die die USA und die Europäische Union bei der Destabilisierung der Ukraine spielten. Mit keinem Wort erwähnt DER SPIEGEL, dass in der Ukraine nun eine rechtsradikal unterwanderte Regierung auf das eigene Volk schießen lässt.

 

 

Damit die Hintergründe der Geschehnisse in der Ukraine nicht in Vergessenheit geraten, möchte ich noch auf folgende Informationen verweisen.

 

Regime Change in Kiev
Victoria Nuland Admits: US Has Invested $5 Billion In The Development of Ukrainian, "Democratic Institutions"
http://www.informationclearinghouse.info/article37599.htm



Ohrfeige für Merkel: USA lehnen Klitschko für die Ukraine ab
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/02/07/ohrfeige-fuer-merkel-usa-lehnen-klitschko-fuer-die-ukraine-ab/



Washington Orchestrated Protests Are Destabilizing Ukraine
http://www.paulcraigroberts.org/2014/02/12/washington-orchestrated-protests-destabilizing-ukraine/http://de.ria.ru/politics/20140724/269096597.html



Vom Abbau der Konfrontation in Europa zum Wiederaufbau der Konfrontation. Die Toten von Kiew sind die Opfer dieses Wahnsinns.
http://www.nachdenkseiten.de/?p=20781



Noch ein Nachtrag zur Ukraine
http://www.nachdenkseiten.de/?p=20855#more-20855



MEP Ewald Stadler (REKOS) über die aktuelle Situation in der Ukraine - Interview am 27.02.2014
https://www.youtube.com/watch?v=Y4tkHrGP0PY



Willy Wimmer (CDU) - USA wollen Europa in den Krieg ziehen - Iranisches Radio 28.2.14
https://www.youtube.com/watch?v=O3fNWgefjz0&feature=youtu.be



Baronesse Ashton & Urmas Paet - Das abgehörte Telefonat – Deutsch
https://www.youtube.com/watch?v=cVF89aY0MzY



Estland bestätigt Authentizität des Gesprächs über Scharfschützen auf Maidan
http://german.ruvr.ru/news/2014_03_05/Estland-bestatigt-Authentizitat-des-Gesprachs-uber-Scharfschutzen-auf-Maidan-8204/



Maidan: Handelten Scharfschützen im Auftrag der neuen Koalition?
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/03/05/madain-handelten-scharfschuetzen-im-auftrag-der-neuen-koalition/



EU-Abgeordneter: Westliche Medien zeigen uns pures Hollywood über die Krim, alles Lüge!
https://www.youtube.com/watch?v=ft5fYfuWgAk



KenFM im Gespräch mit: Willy Wimmer
https://www.youtube.com/watch?v=faL4zRUdQTA#t=43m20s



KenFM im Gespräch mit - Willy Wimmer (Juni 2014)
https://www.youtube.com/watch?v=8B1sctKCvxI



Alarmstufe „Rot“ – ein weiterer Denkanstoß von Willy Wimmer
http://www.nachdenkseiten.de/?p=22379



Russian Aggression Prevention Act (der nächste Schritt zu Eskalation)
https://beta.congress.gov/113/bills/s2277/BILLS-113s2277is.pdf



Noch ein paar Links zu Katastrophe des Fluges MH17



Flug MH17 -Russland entlarvt USA! Kampfjet & US-Satellit über Absturzstelle
https://www.youtube.com/watch?v=q5GQAPq-uvU



Fehler bei Fla-Übung in Ukraine als Ursache des Boeing-Unglücks?
http://de.ria.ru/politics/20140725/269105594.html



Breaking: Russian Satellite Imagery on MH17
http://www.veteranstoday.com/2014/07/27/notes-on-mh17/



Experte: Kiew versteckt Aufnahmen von Gesprächen zwischen Fluglotsen und Boeing-Crew
http://de.ria.ru/politics/20140724/269096597.html



ARD: "Vergesst die Black Box. Kriminelle Untersuchung wie 9/11!"
http://hinter-der-fichte.blogspot.de/2014/07/ard-vergesst-die-black-box-kriminelle.html



Schockierende Analyse zum Abschuss der Malaysian MH 017
http://www.anderweltonline.com/wissenschaft-und-technik/luftfahrt-2014/schockierende-analyse-zum-abschuss-der-malaysian-mh-017/

 

Meine Meinung entspringt meinem Gehirn. Da ich mein Gehirn nicht verleihe, muss auch niemand meiner Meinung sein.

 


Kommentare   

 
+12 # Romanuss 2014-07-31 13:08
Für die o.g. Spiegelredakteure und „Journalisten“ der anderen kriegshetzenden MSM hätte ich einen überaus sachlichen Vorschlag. Die genannten Verantwortlichen sollten zügig wahlweise nach §80 StGB in Verbindung mit Artikel 26 GG oder nach §130 StGB angeklagt, abgeurteilt bzw. nach amerikanischem Vorbild auch ohne Gerichtsurteil nach Guantanamo überstellt werden. Dort könnten sie psychisch und physisch so lange bearbeitet werden, bis sie freiwillig die Wahrheit sagen, z.B. auf wessen Weisung so widerlich gegen Russland gehetzt werden muss. Gerade diese kriegshetzende Journaille sollte in transatlantischer Tradition anschließend jahrelang im Knast darüber nachdenken, was sie dem deutschen und europäischen Volk psychisch und intellektuell angetan haben. Es gäbe zwar noch schärfere Vorschläge, aber bleiben wir zunächst mal sachlich.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
+5 # Tyler 2014-07-31 13:44
Hallo Romanuss,

Die Ideen finde ich ausgesprochen gut :-)

Ich werde auch mehr und mehr optimistisch, dass sich die Wahrheit - in ALLEN Bereichen (und da gibt es einige) - mehr und mehr durchsetzt.

Es ist doch schon jetzt unuebersehbar, dass gewisse Kreise quasi in Panik um sich schlagen, und die Luegen nicht nur immer schlechter werden, sondern auch immer weniger Zeit vergeht, bis sie als Luegen auffliegen.

Moeglichkeiten gibt es immer weniger... entweder schafft es die Wahrheit, sich frueh genug durchzusetzen, so dass gewisse Kreise entfernt werden (koennen); oder sie schafft es nicht, und die Kreise basteln weiter an ihrer eine-Welt-regierung ; oder aber es kommt zum Armageddon, der Kampf gut gegen boese, und wer am Ende gewinnt, wird sich zeigen.

Ohne Schmerzen wird sicherlich keines der Szenarien ablaufen, also hoffen wir auf den fuer uns bestmoeglichen Ausgang, bei dem wir dann mit deinen Vorschlaegen fortfahren koennen ;-)
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
+4 # Romanuss 2014-07-31 16:47
Danke, Tyler, für Deine Reaktion. Hier könnten sich vernetzte Personen Gedanken machen, wie in Folge bei fortwährender und immer dümmer werdender Hetze der MSM zu verfahren ist. Auf jeden Fall weiß ich, dass viele Namen jener „Journalisten“ bereits vielerorts notiert werden
Vielleicht noch eine Bemerkung spiritueller Natur. In Zeiten der Bewusstseinserweite rung, in denen wir sind, ist das Zusammenbrechen alter Strukturen immanenter Bestandteil. D.h., dass wir in der kriegslüsternen NATO-Welt eine Raubtiermentalität antreffen; denn was machen Raubtiere, die in die Enge getrieben werden? Bleiben wir also wachsam!
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
+4 # Bork 2014-07-31 19:34
TOP - Argumentation ,dem kann ich nur beipflichten.Ich werde nie mehr im Leben SPIEGEL lesen. ABO für die Zukunft gekündigt.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
+1 # Observer 2014-08-01 12:47
Würde zum Komplex MH370 und MH17 sich einem erweiterten Winkel der Betrachtung hinzugeben.
Dann ergeben sich eventuell Aspekte, die auch einem "abgebrühten Alternativen" die Haare etwas höher stehen lassen:

http://m.youtube.com/watch?feature=youtu.be&v=GjIRrORWem0

http://rense.com/general96/MH17.html

http://rense.com/general96/cargo.html
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 

Kommentar schreiben

Kommentare werden aufgrund lauernder Abmahn-Anwälte vor der Veröffentlichung geprüft. Da ich Dorfling alleine betreibe, kann die Freischaltung deshalb etwas dauern. Ich bitte um Ihr Verständnis.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Zusätzliche Informationen