Die 92 Kriege und Militäroperationen der USA / Gedanken zur Zeit, 18.05.2014

Kann es sein, daß der große Weltenlenker DA DROBEN irgendwann einmal ein Einsehen hat und beschließt, dem ewigen Morden und Hinschlachten von Volksstämmen und ganzen Völkern ein Ende zu bereiten?

Die Geschichte der Menschheit ist in ihrer Abfolge eher eine Geschichte der großen und kleinen militärischen Konflikte, die durch kurze zeitliche Abschnitte des Friedens unterbrochen wurden.

Weltreiche, durch Kriege geschmiedet, stiegen auf und zerbrachen nach einer Weile wieder, da sich ihr Ruhm nicht auf ewig konservieren ließ. Und bis heute gilt für diese temporären Gebilde der ewige Satz: "Wie gewonnen, so zerronnen".

 

Der Krieg als Vater aller Dinge hatte sich mächtig ins Zeug gelegt, um die menschliche Entwicklung voranzutreiben. Die Entdeckung und Eroberung neuer Kontinente auf diesem Globus gab der geistigen Weiterentwicklung des Menschen leider keinen Raum, im Gegenteil, man war auf der Stufe des Eroberers und Freibeuters stehen geblieben.

Dieses im Grunde asoziale Verhalten war nicht nur prägend für die Gründerväter der dreizehn Neuenglandstaaten, sondern setzte sich in den nachfolgenden Generationen fort. Eine so geformte Nation, im Innern bis an die Zähne bewaffnet und teilweise darüber hinaus, in der stetigen Erwartung, unvermittelt von einer Horde Indianer angegriffen zu werden, trug diese Einstellung über ihre Grenzen hinaus im festen Glauben, daß eine Neo-Kolonialisierung auch dem nahen und fernen Nachbarn gefallen müsse.

Diese Revolver-Mentalität scheint nun an ihrem Ende angelangt zu sein, denn die Kriegskasse ist so was von leer, das Volk darob verarmt, die Banken zu hohlen Zähnen degeneriert, wird dieses Konglomerat unterschiedlicher Völkerstämme, das sich einmal USA nannte, in absehbarer Zeit der Selbstauflösung anheim fallen.

Im Gedenken an die millionenfachen menschlichen und auch tierischen Opfer dieser von diesem Land ausgegangenen kollektiven Aggression im Folgenden eine Liste, die dieses unendliche Leid nicht vergessen machen soll.

18. Jahrhundert:

1775/76  Amerikanischer Unabhängigkeitskrieg 

1776/1890  Indianerkriege

1798/1800  Quasie-Krieg

19. Jahrhundert:                                                                                                                                      

1801  Tripolitanischer Krieg

1812  Britisch-Amerikanischer Krieg

1815  Zweiter Barbareskenkrieg

1838  Aroostook-Krieg

1845/48  USA-Mexiko Krieg

1853  Militärische Gewaltandrohung an Japan

1854  Bombardierung von Greytown/Nicaragua

1857/58  Utah-Krieg

1861/65  Sezessionskrieg

1898  Spanisch-Amerik. Krieg; Philippinisch-Amerik. Krieg;  Annexion von Hawaii und von Puerto Rico

20. Jahrhundert:

1903     23. März  Truppenanlandung bei Puerto Cortez/Honduras;

              3. November  Panama-Kanal US-Hoheitsgebiet

1905  Militärintervention in Dominikanischer Republik

1906  Militärintervention auf Kuba (-1909)

1907  8. Februar  Militärintervention in Dominikanischer Republik;

        18. März  Truppenstationierung in Honduras

1909  Militärintervention in Nicaragua (- 1925)

1911  Verschiedene Interventionen in Honduras (- 1925)

1912  Militärintervention auf Kuba;

         Finanz- u. Militärkontrolle über Nicaragua (- 1925)

1914/15  Einmischung in die Innenpolitik Mexikos

1915/34  Besetzung von Haiti

1916  18. Februar  Errichtung v. Militärstützpunkten in Nicaragua;

         März - Februar 1917   Strafexpedition in Mexiko;

         Besetzung der Dominikanischen Republik (- 1924)

1917  Teilnahme am 1. Weltkrieg auf Seiten der Entente, Besetzung deutschen Gebiets bis 1923;

         Militärische Intervention auf Kuba (- 1919);

         Teilnahme am russischen Bürgerkrieg auf der Seite der "Weißen" (- 1920)

1919  Militärische Intervention in Honduras (8. - 12. September)

1924  Intervention in Honduras (Februar/September);

         Anlandung von US-Marines in Shanghai/China (September)

1925  Anlandung von US-Truppen in Shanghai (15.1. - 29.8);

         Anlandung von US-Truppen in Honduras (19. - 21.04.)

1926  Militärintervention in Nicaragua und Besetzung bis 1933

1930  Installierung des Diktators Trujillo in der Dominikanischen Republik, 1961 ermordet

1940  Installierung des Diktators Batista auf Kuba

1941  USA Mitinitiator des 2. Weltkriegs, Hauptlieferant von Kriegsmaterial an die UDSSR und Großbritannien

1947  Militärtechnische Unterstützung an Griechenland

1948/49  Berliner Luftbrücke

1950/53  Korea-Krieg

1956  Militärische Intervention zur Beendigung der Sues-Krise

1958  Militärische Intervention im Libanon (Juli - Oktober);

         Marineintervention um die Inseln Quemoy/Matsu, Taiwan zugehörig

1959  Guerillaunterstützung auf Kuba zum Sturz von Fidel Castro

1961  Invasion in der Schweinebucht auf Kuba, gescheitert

1962  Kuba-Krise, Blockade der Insel

1964  Militärische Intervention in Laos, gescheitert 1970;

         Sturz der Regierung Goulart von Brasilien mit Hilfe der CIA;

         Vietnam-Krieg (- 1975), Auslöser der fingierte Tonkin-Zwischenfall;

         Verwicklung in verschiedene Staatsstreiche  in Bolivien (-1982)

1965  Sturz des Präsidenten Juan Bosch in der Dominikanischen Republik (April/September);

         Ausweitung des Vietnam-Kriegs auf Kambodscha (Mai)

1967  Militärhilfe im Zuge des israelischen Sechstage-Krieges;

         Che Guevara in Bolivien durch die CIA ermordet

1970  Putschunterstützung des Generals Lon Nol in Kambodscha (März);

         Militärunterstützung im jordanischen Bürgerkrieg (September)

1971  Marineunterstützung im indisch-pakistanischen Konflikt

1976  Militärische Unterstützung der UNITA-Rebellen in Angola

1977/1992  Inszenierung eines zehnjährigen Bürgerkriegs in El Salvador

1980  Militäraktion zur Befreiung amerikanischer Geiseln in der besetzten US-Botschaft in Teheran gescheitert

1981  Militär-logistische Unterstützung der Sandinisten in Nicaragua;

         Militär-logistische Unterstützung der Mudschahidin im Kampf gegen die Sowjet-Besatzer

1982  Militär-logistische Hilfe der Contras im Kampf gegen die Sandinisten Nicaraguas;

         Logistische Unterstützung der Briten im Falkland-Krieg

1983  Waffenhilfe an den Iran;

         Militärischer Eingriff in den libanesischen Bürgerkrieg, im März 1984 gescheitert;

         Militärintervention in Grenada und Putsch (Oktober)

1985  Regierungssturz des seit 1979 an der Macht befindlichen Sandinisten-Regimes

1986  Sturz der Duvalier-Diktatur auf Haiti;

         Luftangriffe auf libysche Ziele in Tripolis und Bengasi (14. April)

1988  Abschuß eines Airbus der Iran Air in der Straße von Hormus durch den Lenkwaffenkreuzer USS Vincennes

1989  Besetzung von Panama und Verhaftung von General Manuel Noriega

1990  Operation Sharp Edge im Libanon im Rahmen des Bürgerkriegs;

         Unterstützung paramilitärischer Einheiten im kolumbianischen Drogenkrieg;

         Militärunterstützung Saudi-Arabiens nach dem Überfall des Irak auf Kuwait (August)

1991  Operation Wüstensturm in Kuwait und Ende der irakischen Besetzung dort

1992  Militäreinsätze gegen Serbien im dortigen Bürgerkrieg (Februar/März);

         Errichtung einer Flugverbotszone im Irak für irakische Flugzeuge (August);

         Militärisches Eingreifen in den somalischen Bürgerkrieg, gescheitert 1994

1993  Abschuß von 23 Marschflugkörpern auf Bagdad (Juni)

1994  Militäraktion zur Widereinsetzung des gestürzten Präsidenten Jean-Bertrand Aristide auf Haiti

1998  Luftangriff auf eine Arzneimittel-Fabrik im Sudan als Vergeltung für Terroranschläge auf US-Botschaften in Kenia und Tansania

1999  Militäroperationen im Kosovo-Krieg ohne Zustimmung der UN (März/Juni)

21. Jahrhundert

2001  False flag - Aktion auf Büro-Hochhäuser in New York und anschließender Militärintervention in Afghanistan (November)

2003  Militärische Führerschaft im 3. Golf-Krieg gegen den Irak, Ermordung von Saddam Hussein, Abzug der US-Truppen 2011

2004  Truppenendsendung nach Haiti nach dem Sturz von Präsident Jean-Bertrand Aristide (März)

2011  Februar: Militärputsch und asymmetrische Militäreinsätze in Libyen, Ermordung von Muammar al-Gaddafi, Errichtung einer US-Marionetten-Regierung;

         seit März:   Asymmetrische Kriegführung der USA gegen Syrien mit dem Ziel, eine US-Marionetten-Regierung einzusetzen                           

2013  seit November: Asymmetrische Kriegführung der USA gegen die Ukraine, verdeckter Militärputsch und Sturz der gewählten Regierung, Einsetzung einer Übergangsmarionette als Regierungschef

       

        

 

        

 

 

 

 

 

 

                                                                              


Kommentare   

 
+1 # Tyler 2014-05-19 15:09
Hallo Friedland, vielen Dank fuer den schönen Artikel.

"Kann es sein, daß der große Weltenlenker irgendwann einmal ein Einsehen hat und beschließt, dem ewigen Morden und Hinschlachten von Volksstämmen und ganzen Völkern ein Ende zu bereiten?"

Mir scheint es, als betrachtest du die USA als den grossen Weltenlenker... Irgendwie glaube ich, die USA werden selbst nur gelenkt. Obama ist als der "Teleprompter President" in den ganzen USA verlacht, weil er ohne Text abzulesen keinen einzigen ganzen Satz zustande bringt.

Es gibt bestimmte Lobby-Gruppen in den USA (z.B. AIPAC) mit einem immensen Einfluss - der sicht zumeist nicht mit den Interessen der US-Bevoelkerung deckt. Das ist vermutlich ueberall in der Welt so... Auf jeden Fall stehen die Weltenlenker im Hintergrund, und es sind nicht "die USA", sondern Menschen ohne Heimat, ohne Gewissen, ohne Seele...
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 

Kommentar schreiben

Kommentare werden aufgrund lauernder Abmahn-Anwälte vor der Veröffentlichung geprüft. Da ich Dorfling alleine betreibe, kann die Freischaltung deshalb etwas dauern. Ich bitte um Ihr Verständnis.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Zusätzliche Informationen